31 Jan 2018

Basketballteam der THRS beim RP-Finale von Jugend trainiert für Olympia

Das Basketballteam der THRS Walldorf hatte sich Anfang Januar durch einen zweiten Platz beim Turnier in Karlsruhe für die nächste Runde qualifiziert und reiste voller Tatendrang nach Heidelberg, um dort den nächsten Schritt in Richtung Landesfinale zu machen. Nach starkem Beginn im ersten Spiel gegen die Hausherren vom Thadden-Gymnasium Wieblingen musste man sich letztlich mit einem 25:25 Unentschieden begnügen. Die Mannschaft gab in den nächsten beiden Spielen alles und konnte immer wieder durch schöne Aktionen Punkte erzielen. Die Konkurrenz vom Englischen Institut Heidelberg und vom Gymnasium Sandhausen war aber alles in allem dann doch zu stark. Die gegnerischen Mannschaften waren allesamt mit Spielern gespickt, die bereits in der JBBL Erfahrung gesammelt haben. Dies machte sich mit zunehmender Spieldauer auf dem Platz bemerkbar und so gingen die beiden Spiele leider verloren. Hervorzuheben ist allerdings, dass unsere Mannschaft großen Sportsgeist gezeigt hat, nie aufgab und somit die THRS vorbildlich vertreten hat. Wir wünschen dem Turniersieger, dem Englischen Institut Heidelberg, alles Gute für das anstehende Landesfinale in Offenburg.

[zum Anfang]