17 Mai 2017

Bib.-AG feiert den Welttag des Buches

Anlässlich des „Welttag des Buches“, welcher jedes Jahr bereits am 23.04. begangen wird, war auch die Bib.-AG der Theodor-Heuss-Realschule wieder unterwegs. Seit 1996 wird der „Welttag des Buches“ auch in Deutschland gefeiert. Rund um diesen Tag erhalten rund 850.000 Schülerinnen und Schüler das Welttagsbuch „Ich schenk dir eine Geschichte“. Auch die Mädchen und Jungen der Bib.-AG waren wieder dabei!

Das Buch aus der Reihe „Ich schenk dir eine Geschichte“ wird 2017 ganz besonders spannend. „Das geheimnisvolle Spukhaus“ von Henriette Wich verspricht Nervenkitzel pur: Im Haus von Moritz` Tante spukt es.
Gemeinsam mit seinen Cousins Kamil und Stella will der 11-Jährige das Mysterium aufdecken und so begeben sich die Drei auf eine turbulente Gespensterjagd.

Dieses Buch konnten wir in der „Buchhandlung Dörner“ in Walldorf, gegen unsere mitgebrachten Gutscheine, eintauschen. Als weiteres Welttagsgeschenk hat sich das Team von „Bücher Dörner“ noch etwas tolles
Ausgedacht: Unter den Mitgliedern der Bib.-AG fand eine Verlosung statt, aus der Kaja als die glückliche Gewinnerin hervorging. Noch einmal ein herzliches Dankeschön an das Büchereiteam Dörnder!

Nun sind die wir sehr gespannt, welchen Grusel und welche Überraschungen die Welttags-Geschichte für uns noch auf Lager hat und werden diese in den nächsten Wochen gemeinsam lesen. Eine Empfehlung dürft ihr dann wieder auf der Schulhomepage erwarten.

[zum Anfang]