Schulbesuchsverordnung

Ist ein Schüler aus zwingenden Gründen verhindert, ist dies der Schule unverzüglich mitzuteilen (Entschuldigungspflicht). Dies geschieht entweder telefonisch unter 06227 – 35 3321 oder per E-Mail an krankmeldung@realschule-walldorf.de bis spätestens 7:40 Uhr. weiter →

10 Sep 2018

Neuer Bildungsplan und neue Regelungen für die Realschulen

Für die 5. und 6. Klassen gilt ab dem neuen Schuljahr ein neuer Bildungsplan und neue Regelungen. weiter →

15 Feb 2017

Weitere Verordnungen und Vorschriften

Auf dem Kultusportal stellt das Land Baden-Württemberg alle Rechtsvorschriften im Bildungsbereich zur Verfügung. Dort befindet sich auch ein Link auf den Bürgerservice  Landesrecht BW.  weiter →

19 Nov 2015

Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen

Das Schulgesetz für Baden-Württemberg (SchG) trennt in § 90 pädagogische Erziehungsmaßnahmen und schwerwiegendere Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen. Den genauen Wortlaut zeigt dieser Auszug aus dem Schulgesetz: Schulgesetz (PDF, 37 KB) weiter →

01 Sep 2013

Versetzungsordnung

In die nächsthöhere Klasse werden nur diejenigen Schüler versetzt, die auf Grund ihrer Leistungen in den für die Versetzung maßgebenden Fächern den Anforderungen im laufenden Schuljahr im Ganzen entsprochen haben und die deshalb erwarten lassen, dass sie den Anforderungen der nächsthöheren Klasse gewachsen sind. Mit dem neuen Bildungsplan 2016 gilt für die Klassen 5-8 (Stand.. weiter →

01 Sep 2013

Notenbildungsverordnung

Grundlage der Leistungsbewertung in einem Unterrichtsfach sind alle vom Schüler im Zusammenhang mit dem Unterricht erbrachten Leistungen (schriftliche, mündliche und praktische Leistungen).Umfang und Art der Leistungen ergeben sich aus der Notenbildungsverordnung. Der Fachlehrer hat zum Beginn seines Unterrichts bekanntzugeben, wie er in der Regel die verschiedenen Leistungen bei der Notenbildung gewichten wird. (Transparenzerlass) Die Bildung.. weiter →

01 Sep 2013