Projektarbeit in NWA

In Klasse 10 sollen im Fächerverbund  NWA Projekte durchgeführt, dokumentiert und präsentiert werden. Hierzu einige Hilfestellungen.

Aus einem Themenfeld soll ausgehend von einer problemorientierten Fragestellung ein Thema formuliert, untergliedert und fachmethodisch erarbeitet, dokumentiert und präsentiert werden.

Beispiele einiger fachmethodischer Kompetenzen:

  • komplexe Sachverhalte in einfache Teilprobleme gliedern
  • die Geschichte einer bedeutenden naturwissenschaftlichen Entdeckung wiedergeben können
  • Prognosen wagen, Gesetzmäßigkeiten vermuten
  • Beziehungen zwischen zwei messbaren Größen experimentell herstellen
  • Versuche planen und durchführen
  • Modellversuche und Simulationen planen und durchdenken
  • Gesetzmäßigkeiten überprüfen und Gesetze, Modelle und Konzepte zur Erklärung heranziehen
  • Ergebnisse dokumentieren, systematisieren, reflektieren, diskutieren und bewerten
  • Experimente, Erkenntnisse und Fakten in angemessener Fachsprache präsentieren und auf Rückfragen antworten

Hinweise zur grundsätzlichen Konzeption findet man hier:

Nach einem gemeinsamen „Einstiegsprojekt“ soll sich eine 3-4 köpfige Schülergruppe ein Thema aus einem Katalog von Themengebieten auswählen und daraus eigenständig (unter Berücksichtigung der Fachmethodik s.o.) eine Erarbeitungsdokumentation und eine Ergebnispräsentation erarbeiten

Allgemeine Tipps und Hinweise:

Die Bewertungskriterien bzw. einen Bewertungsbogen zur Dokumentation erhältst du von deiner Fachlehrkraft!