Schulkonzept

Schulkonzept

Ein zentrales Anliegen der letzten Bildungsplanreform ist die erweiterte Eigenständigkeit der Einzelschule, die auf der Grundlage zentraler Vorgaben (Kerncurricula), sowie durch die Ergänzung eigener Zielformulierungen (Schulcurricula) eine fundierte Erziehung und Bildung der Schülerinnen und Schüler sicher stellt.  Den Schulen fällt damit die Aufgabe zu, auf der Grundlage der vorhandenen Rahmenbedingungen, Ressourcen und Profilstrukturen die Durchführung von Kern- und Schulcurriculum konzeptionell zu organisieren.

Das nachfolgende Schulprogramm (11 Seiten) beschreibt die pädagogischen Ziele und die derzeitigen Durchführungskonzepte der Schule, die sich auf den alten Bildungsplan 2004 beziehen.

Einige Neuerungen hat die Schule im Hinblick auf die Weiterentwicklung der Realschulen und den neuen Bildungsplan 2016 eingeführt.

Dazu finden Sie hier: