04 Dez 2017

Viele kamen zum Abend der weiterführenden Schulen

Wer in der 9. oder 10 Klasse ist, muss sich langsam fragen, wie es nach dem Realschulabschluss weitergehen soll. Vielleicht ist eine Ausbildung das Richtige? Oder soll es doch auf eine weiterführende Schule mit dem Ziel „Abitur“ gehen?

Am 04.11.17 stellten sich einige weiterführenden Schulen aus der Region an der THRS vor.

Folgende Schulen waren vertreten:

1. Hubert Sternberg Schule Wiesloch (Mechatronik und informationstechn. Gymnasium sowie Technik und Management)

2. Johann-Philipp-Bronner Schule Wiesloch (Wirtschaftsgymnasium und Berufskolleg)

3. Käthe-Kollwitz-Schule, Bruchsal (ernährungswissenschaftliches Gymnasium, biotechnol. Gymnasium, Gesundheitsw. Gymnasium)

4. Marie-Baum-Schule Heidelberg (biotechnol. Gymnasium, gesundheitsw. Gymnasium und Berufskolleg Gesundheit und Pflege)

5. Helene Lange Schule Mannheim (biotechnologisches, ernährungswissenschaftliches und sozialpädagogisches Gymnasium sowie Berufskolleg)

6. Louise – Otto – Peters – Schule Wiesloch (sozialwissenschaftliches Gymnasium, verschiedene Berufskollegs)

 

Für alle Schülerinnen und Schüler, die an dem Abend verhindert waren, besteht auch die Möglichkeit, sich jederzeit auf den Homepages der jeweiligen Schulen zu informieren.

 

[zum Anfang]